Verein


 

Wer sind wir?


Die Gründer des Vereins sind Pascal Wyss und Frank Blatter. Aber eines nach dem anderen…

 

Die Entstehung:

Nachdem die Schweizer Armee die Sperrstelle Waldenburg aufgegeben hatte gingen die vier dazugehörigen Infanteriebunker in den Besitz der Gemeinde Waldenburg über. Lange Zeit fristeten sie aber weiter das gewohnte Dasein in den Wäldern versteckt. Generationen von Waldenburger Bürgern kannten sie zwar, aber nur als Betonklötze von aussen, ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Der ehemalige Gemeindepräsident Kurt Grieder hegte schon bald den Gedanken, die Anlagen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen als Zeitzeugen und Teil der Geschichte des Städtchens Waldenburg, was aber vorerst nicht umgesetzt werden konnte. In einem Gespräch mit Pascal Wyss kam diese Idee wieder hervor und weckte auch sein Interesse. Bei einem Augenschein der Anlagen 2017 zeigten sich diese in unterschiedlichem Erhaltungszustand und man sah dass einiges an Arbeit anfallen würde. Pascal machte den Vorschlag dies mit Frank in die Hand zu nehmen, was bei den Gemeindebehörden auf offene  Ohren stiess. So wurde darauf der Bunkerverein Waldenburg gegründet.

Die Gegenwart:

Im Frühjahr 2018 starteten Pascal und Frank das Projekt und verbrachten seither viele Stunden in den kühlen und feuchten Mauern. Es wurde geputzt, gemeisselt, gegraben, gemalt, Material in Stand gesetzt, die Kanone wieder aufgebaut. Und nebenher fiel noch einiges weiteres an. Die Bilder der Arbeiten sind auf einer separaten Fotodokumentation ersichtlich.

Alleine wäre das aber alles nicht machbar gewesen. Wir bedanken uns bei Freunden und Familie für die tatkräftige Unterstützung und Mithilfe. Ebenso auch ein grosses Dankeschön an die Gemeindebehörden von Waldenburg und Kurt Grieder für das in uns gesetzte Vertrauen und die Unterstützung.

Die Zukunft

Das gröbste ist nun geschafft, die ersten Besucher können erstmals sehen was jahrelang streng geheim war. Bei näherem Hinsehen fällt aber sicher auch ins Auge das noch viel Kleinarbeit auf uns wartet, Aber auch diese werden wir mit der gleichen Freude gern erledigen. Und die Arbeit wird uns in nächster Zeit nicht ausgehen. Das soll auch so sein.

 

Als selbstragender Verein würden wir uns natürlich auch über freiwillige Gönnerbeiträge freuen, damit wir auch in den nächsten Jahren immer weiter vorwärts kommen und kommenden Generationen die Geschichte näher bringen können.

Unser besonderer Dank gilt:

 

Gemeinde Waldenburg, welche uns die Anlagen zur Verfügung stellt und uns ihr Vertrauen schenkt

 

Urs Reiniger, Bunkerverein Magden, für seine fachmännische Unterstützung mit Rat und Tat

 

Beat Lanz, Kundenmaurer Hölstein, für seinen uneigennützigen Einsatz bei Ausbesserungsarbeiten

 

Pascal Spühler, Fotograf Waldenburg, für seine einzigartigen Aufnahmen

 

Und natürlich unseren Familien für ihre Geduld, Verständnis und Mithilfe

Bunkerverein Waldenburg

Kontakt

Frank Blatter

Bunkerverein Waldenburg

Gartenstrasse 25

4415 Lausen

bunkerwb@hotmail.com