Gang

Im Berg

 

Der Verbindungsgang zwischen den beiden Kampfräumen und die Munitionskammer wurden wie ein Stollen durch den Fels getrieben. In einem ersten Schritt wurde eine provisorische Beleuchtung installiert welche die anschliessenden Arbeiten erleichterte.

Der Boden musste wieder einmal gefegt werden, im Munitionsraum wiederum mussten 5 Liter Wasser aufgesogen werden welches mit der Zeit angesammelt hatte.

Bunkerverein Waldenburg

Kontakt

Frank Blatter

Bunkerverein Waldenburg

Gartenstrasse 25

4415 Lausen

bunkerwb@hotmail.com